Historie

Der Verein wurde am 14. September 1924 in Beckdorf gegründet und im Vereinsregister des Amtsgerichts Buxtehude unter der Nr. 369 eingetragen. Zweck des Vereins ist die Förderung des Sports und der Jugendhilfe. Zur Zeit sind ca. 550 Mitglieder im Verein gemeldet.

Logo_SV_Beckdorf_01Der SV Beckdorf wird Handball, Badminton, diverse Fitnesssportarten (Aerobic, Step-Aerobic, Bauch-Beine-Po-Gymnastk, Zumba Dance, „Fit in den Tag +60“, Kinderturnen etc.) angeboten. Das Gewicht liegt allerdings sehr stark im Handballbereich.

Die erste Herren-Mannschaft des SV Beckdorf spielt seit der Saison 2010/2011 sehr erfolgreich in der 3. Liga (Staffel Nord). Seit 2011 spielt der über 100fache lettische Nationalspieler Maris Versakovs bei den 1.Herren. Mit 250 Toren war er 2012 der erfolgreichste Torjäger der gesamten 3.Liga (Nord+Süd).

Auch im Bereich der weiblichen Handballerinnen, zählt der SV Beckdorf zu den erfolgreichsten Vereinen in der Region. Die 1. Damen wurden 2012/13 zum zweitenmal nacheinander Meister in ihrer Klasse und spielen derzeit in der Kreisoberliga. In beiden Saisons blieben die Damen sogar gänzlich ungeschlagen.

Des Weiteren kann der SV Beckdorf auf eine sehr erfolgreiche langjährige konsequente Nachwuchsarbeit zurückblicken, die in den letzten Jahren zahllose regionale Meisterschaften eingebracht haben.